Welcome to the ‚Wolke‘

6. Juni 2008

Verflixt, wir wurden entdeckt:

blogosphere

Während die “allgemeine Blogosphere” als grosser Klumpen zu sehen ist und sich keine besonderen Netzwerke herausbildern, sind mir nur zwei besondere Wolken neben den vielen Spam-Wolken aufgefallen: Strickblogs und Blogsport.de! Erste Wolke sieht man am linken Rand und diese Wolke ist weitgehend selbstständig, d.h. es gibt wenig Vernetzung in die allgemein bekannten Blogs. trotzdem sind das eine ganze Menge Blogs, die sich irgendwie um Stricken, Handarbeiten und ähnliche Themen drehen. Ich kannte davon keines. Die andere Wolke hat mich überrascht. Denn Blogsport.de ist nur einer von einigen deutschsprachigen Blog-Betreibern und stellt trotzdem eine eigene Wolke da, die sichtbar ist. Das liegt vermutlich daran, dass hier viele Antifagruppen und ähnlich-thematische Blogs sich gegenseitig verlinken und wenig Kontakt zur allgemein bekannten Blogosphäre haben.

(Quelle: Netzpolitik)


2 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://zeank.blogsport.de/2008/06/06/welcome-to-the-wolke/trackback/

  1. Comment von kulinaria katastrophalia

    Und der beste Blogsport-Blog wurde sogar abgebildet :D

  2. Pingback von φραπέ — feinporige Avancen zu schmelzend sich darbietenden Sonnenstrahlen an zu erschmeckenden Kaffeenuancen zubereitend wusste sich das für solche Gelegenheiten Vorgesehene erquicklich genießen | kulinaria katastrophalia

    […] Dazu kann dann das neue Wölckchenschema beobachtet werden, welches sich herausbildet hierzulande — denn da wären nicht etwa Foodblogs, die sich zu vernetzen wissen, sondern Strickblogs und dann die Blogsport-Blogs. Da schau her — ganz selbstreferenziell! [via playground] […]

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung